nach oben

Prinzessin oder Meerjungfrau – Welche Stile gibt es?

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Schnitten bzw. Silhouetten. „Welche Schnittformen gibt es und welche Silhouette passt am besten zu mir?“ Diese Fragen sind für die Braut bereit bei Beginn der Brautkleid-Suche von großer Bedeutung. Wir möchten Dir hier die verschiedenen Stile kurz vorstellen. Lass Dich von den Bildern inspirieren. In den weiteren Blogs werde ich euch die einzelnen Stile weiter vorstellen. Für weitere Anregungen durchstöbert einfach die Bilder von unseren Brautkleid-Firmen! https://www.brautmoden-boerner.de/

A-Linie

Die A-Linie stellt die klassische Form des Brautkleides dar. Sie ist gekennzeichnet durch ein längeres Oberteil und einen ausgestellten Rock und ist praktisch für alle Körperformen geeignet.

Die klassische A-Linie – perfekt für jede Figur

Prinzessin bzw. Ballkleid

„Einmal im Leben eine Prinzessin sein.“ – Davon träumen viele junge Mädchen. Diese Kleider sind durch ein kurzes Oberteil und einen weit ausgestellten Rock gekennzeichnet. Die tollen Röcke sind oftmals aus Tüll und können auch durch eine Lage mit glitzerndem Tüll zu einem traumhaften Prinzessinnen-Kleid genäht werden.

Die Prinzessin – der Traum eines jeden Mädchens

Empire

„Schlicht und einfach“ – damit beschreiben viele Bräute ihr Traumkleid, wenn sie sich ein schmalgeschnittenes Brautkleid wünschen. Die Oberteile sind dabei kurz geschnitten und enden in Höhe der Taille. Sie sind ganz unterschiedlich gearbeitet, indem sie aus den verschiedensten Spitzen zusammengesetzt sind und tolle aufregende Details, wie beispielsweise tiefe Rückenausschnitte haben.

Meerjungfrau

Das Brautkleid im Stile der Meerjungfrau setzt die Figur der Braut besonders in Szene, da die weiblichen Rundungen gekonnt betont werden. Mit der eng anliegenden Silhouette wird die Braut zu einem echten Blickfang. Besonders bei großen Frauen bietet sich das Kleid der Meerjungfrau an.

Etui – oder Godé – Form

Neben dem Stil der Meerjungfrau gibt es eine ähnliche Silhouette – Fit´n Flair. Auch hier werden die weiblichen Rundungen gekonnt in Szene gesetzt. Aber im Gegensatz zur Meerjungfrau ist der Rock nicht bis zu den Knien eng anliegend und bietet hier auch mehr Beinfreiheit.

Kommentare:1

  • Avatar

    froleprotrem

    reply
    Dezember 1, 2020

    I like this post, enjoyed this one thanks for posting.

Schreib' einen Kommentar.